Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Technikboard.net - Wir helfen weiter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.

Die letzten 10 Beiträge

20

Dienstag, 23. Juli 2019, 13:35

Von Scratchy

Ich denke schon, dass sich ein Kino noch lohnt. Gut, ein Neues würde ich heute auch nicht mehr eröffnen, aber die bestehenden scheinen keine Probleme haben, sich über Wasser zu halten.
Immerhin gibt es kein Heimkino, dass ein ebenbürtiges Pendant zum "richtigen" Kino darstellt.
War gestern wieder in König der Löwen und das hat es mir auch noch einmal bestätigt. So ein Erlebnis kann man nicht zu Hause nachahmen.

19

Dienstag, 4. Juni 2019, 16:35

Von uwe

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen,das Kino heute noch rentabel ist. Die meisten Menschen, die ich kenne, haben einen Usenetaccount und besorgen sich darüber die digitalen Medien, die sie haben wollen. Ich selbst habe mir neulich einen kostenlosen Testzugang hier besorgt, und bin ebenfalls begeistert. Die meisten neuen Filme sind meiner Meinung nach sowieso schlecht. Und Netflix gibt es dann ja auch noch.

18

Dienstag, 13. November 2018, 13:56

Von walmafänger

Schwierig. ich möchte nicht mit einer Karte einen Film wieder rentabel machen... Wenn es darum ginge, müsste man am Ende alle NOCH teurer machen, vor allem die Underdogs. Und dann hätte man im Independentbereich massive Finanzierungsschwierigkeiten, ergo keine Freiheit der Kunst mehr.
Und da ist noch zu bedenken, dass es ohnehin sehr teuer ist, und dauert, bis man Finanzierungsgelder für seinen Film beisammen hat.

17

Sonntag, 4. November 2018, 13:23

Von Snake

Davon ist man dann wohl weg. Wobei mittlerweile die Releases im iTunes Store noch vor den DVD/BD Releases starten.

Allerdings will Apple ähnlich zu Amazon / Netflix auf bald Filme etc. anbieten. Also nicht nur Film kaufen / Film leihen.

16

Montag, 15. Oktober 2018, 12:18

Von Spence

Bietet Apple das inzwischen an? Der Preis ist schon happig, aber wenn man sich den Film mit ein paar Personen ansieht, dann ist das wieder günstiger als die Eintrittskarten - und wenn man dann noch die horrenden Preise für Nachos, Popcorn und Getränke im Kino miteinrechnet, dann ist man damit immer noch günstiger dran. Brauch man nur noch eine riesige Leinwand :D

15

Montag, 28. August 2017, 10:18

Von Snake

Apple will Ende 2017 bzw 2018 Kino Filme zeitgleich als Stream anbieten.

Man spricht dann von Leihgebühren von 35-50EUR. 8|

14

Freitag, 18. August 2017, 13:33

Von Asterix17

Ich denke Kinos können sich noch halbwegs über Wasser halten. Wenn man am Wochenende hingeht ist ja meistens eher mehr los, und Dienstags am Kinotag ist es ja auch oft voll. Ich persönlich gehe gerne ins Kino, auf so einer riesigen Leinwand mit Popcorn und ordentlich Lautstärke ist ein Film schon was anderes als auf dem Fernseher daheim.

13

Dienstag, 5. Juli 2016, 09:19

Von Snake

wow. Das ist wirklich TOP. 8o

Da wäre ich auch bei jeden guten Film in Kino. Aber solange die BD nach 1 Monat billiger als das Ticket ist...

12

Montag, 4. Juli 2016, 09:23

Von youngmetro

Gehe auch immer noch gern ins Kino, des Erlebnisses wegen. Das Problem sind die teils wirklich astronomischen Preise hier in Deutschland. Habe mir in den USA Interstellar im Kino angesehen, am Wochenende, der Film hat ja bekanntlich Überlänge. Das Ticket hat 6 Dollar gekostet, ein Getränk war sogar mit dabei. Bei solchen Preisen würde ich hier auch wesentlich öfter ins Kino gehen.

11

Dienstag, 12. Januar 2016, 15:08

Von Inga

Ich denke nicht, dass die Streamingportale Kinos ersetzen werden. Einen Film im Kino zu sehen, ist war anderes, als auf nem kleinen Laptop oder TV-Gerät. Da geht es um das Erlebnis und da müssen Kinos ansetzen. Ich persönlich mag eher kleine urige Kinos mit einem gewissen Charme und Geschichte, aber so richtig Geld machen natürlich die Cineplex-Dinger, wenn man sich allein schon die wuchtigen Preise für Cola und Popcorn ansieht!