Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Technikboard.net - Wir helfen weiter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Snake

Meister

  • »Snake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 338

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2912

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. April 2009, 12:09

T-Online via DFÜ-Einwahl

Damit man sich bei T-Online per DFÜ einwählen kann, braucht man einen speziellen Benutzernamen der sich aus sämtlichen Daten zusammenstellt.

Der Benutzername setzt sich also wie folgt zusammen (bitte alles hintereinander ohne Leerzeichen etc. eingeben):

Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001)

Sollte Ihre T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen "#" stehen. Beim Zugang über T-DSL müssen Sie dieser Zahlenfolge noch die Endung "@t-online.de" hinzufügen. Ihr Benutzername könnte dann so aussehen: 00012345678906112345678#0001@t-online.de

Rufnummer (ggf.): Für T-DSL benötigen Sie eigentlich keine Rufnummer. Da ein leeres Feld vom Betriebssystem aber i.d.R. nicht akzeptiert wird, können Sie eine beliebige Zahl (z.B. 1) eintragen.

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
Thema bewerten