Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Technikboard.net - Wir helfen weiter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ICE

Profi

  • »ICE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 444

Danksagungen: 931

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Januar 2006, 20:57

Adobe Acrobat 3D

Adobe Acrobat 3D

Mit der Neuvorstellung von Acrobat 3D will Adobe eine Möglichkeit bieten, dreidimensionale Daten mit anderen Nutzern austauschen zu können, auch wenn diese nicht über die sonst notwendigen Applikationen zum Öffnen von 3D-Daten verfügen. Als Zielgruppe sieht Adobe etwa Konstrukteure, Ingenieure oder Architekten, die viel mit 3D-Daten hantieren und diese somit als PDF-Datei exportieren können, die mit dem Adobe Reader betrachtet werden kann. Die mit Acrobat 3D erzeugten PDF-Dokumente lassen sich mit dem Adobe Reader 7.0.7 und höher öffnen, so dass vielfach auf Anwenderseite keine neue Software installiert werden muss. Entwicklungsprozesse sollen damit beschleunigt und zugleich kostengünstiger werden. Auch in digitalen Dokumentationen können die 3D-Fähigkeiten von Acrobat 3D zum Einsatz gelangen. Acrobat 3D beherrscht außer den 3D-Fähigkeiten alle Funktionen von Acrobat 7.0 Professional und soll ab sofort unter anderem in deutscher Sprache zum Preis von rund 1.360,- Euro zu haben sein. Ein Upgrade von Acrobat 7.0 Professional kostet rund 740,- Euro, dem auch ein Upgrade von Acrobat 6.0 Professional zur Seite steht, das mit etwa 950,- Euro zu Buche schlägt.

Super bin jetzt schon begeistert, arbeite eh viel mit Acrobat 7.0 Professional und wenn jetzt noch 3D hinzukommt einfach :hammer:

:habenwollen:
Gesetzeslage Germany:

Kinderpornographie: 2 Jahre Haft
Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft
Verbreitung/Benutzung von Raubkopien: 5 Jahre Haft + Geldstrafe
Wo bitte ist da die Relation???

Spock

Profi

Beiträge: 908

Wohnort: Berlin

Beruf: KfB

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Januar 2006, 10:08

Hab mir schon mal so eine Datei mit dem Reader angeguckt; ist ein nettes Feature :thumbs:

ICE

Profi

  • »ICE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 444

Danksagungen: 931

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Januar 2006, 21:06

hast du die Beleuchtung reingenommen und die Turbine drehen lassen? Diese Sachen u.a. kenne ich nur von den Professionellen Programmen die ein Vermögen kosten (Inventor, NavisWorks, CATIA, 3Dsmax, Autocad, usw. ist schon verdammt nett und gerade weil es PDF ist einfach der :hammer: Werd mal meinen Chef überreden sich das Programm für die Firma zu kaufen :D
Gesetzeslage Germany:

Kinderpornographie: 2 Jahre Haft
Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft
Verbreitung/Benutzung von Raubkopien: 5 Jahre Haft + Geldstrafe
Wo bitte ist da die Relation???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ICE« (24. Januar 2006, 21:07)


Spock

Profi

Beiträge: 908

Wohnort: Berlin

Beruf: KfB

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Januar 2006, 21:25

Jepp, hab alle Buttons und Funktionen mal durchprobiert! War einfach nur genial - und das obwohl es doch nur der gute "alte" Adobe Reader ist.

Thema bewerten