Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Technikboard.net - Wir helfen weiter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Snake

Meister

  • »Snake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 331

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2854

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 11:59

Thunderbolt mit Windows

Intels Thunderbolt-Schnittstelle befindet sich, mit der Ausnahme des Mac Pro allen Mac-Modellen.

Laut DigiTimes hat Intel seinen Partnern eine Veröffentlichung von Thunderbolt-PCs für April 2012 angekündigt. Angeblich sind einige Hersteller bereits mit Motherboards mit Thunderbolt-Chips für Notebooks und Desktops gerüstet. Durch die Massenverbreitung sollen auch die Kosten für Komponenten sinken, denn bisher kosten die Chips etwa 20 US-Dollar.

DigiTimes glaubt, dass Asustek (ASUS) und auch Sony als erste Hersteller PCs vorstellen werden. Die Schnittstelle ist laut Intel aber nicht nur zur Superschnellen Datenübertragung gedacht, sondern um diese mit einem Mini DisplayPort zu kombinieren.

Wenn es tatsächlich weitere Thunderbolt-Geräte geben wird, so wird es sicher auch weitere Einsatzmöglichkeiten der High-Speed-Schnittstelle geben und somit wird es auch eine weitere Verbreitung des Zubehörs für Thunderbolt geben.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Apple, MacOS, Thunderbolt, Windows

Thema bewerten