Sie sind nicht angemeldet.

Snake

Meister

  • »Snake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 338

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2872

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. August 2006, 10:43

Windows XBox 360 Controller Force Feedback

Der Xbox 360 Controller ist ein einzigartiger Controller.

Er besitzt:
- 1 X-Achse (Analoge Stick)
- 1 Y-Achse (Analoge Stick)
- 1 Z-Achse (2 Analoge Knöpfe)
- Ein POV Hat Switch (Steuerkreuz)
- 4 Knöpfe (Buttons)
- 2 Schultertasten (Buttons)
- 2 Spezialtasten (START/BACK) (Buttons)
- 1 Stolperschutz
- Force Feedback (Dual Shock)

[CENTER]






Status Lampe, bei Force Feedback:

[/CENTER]


Spezial Treiber: XBCD Treiber Zusatz

Der Treiber ermöglicht es, Force Feedback für den Controller zu aktivieren (wenn das Game dies nicht bereits tut), ausserdem kann man mit dem Treiber Deadzones einstellen. In den heutigen Games ist die Einstellung von Deadzones und Empfindlichkeit leider in Vergessenheit geraten.

Eine Installations-Anleitung findet ihr mit auf der Website. Dennoch ein paar kurze Worte.

Als erstes benötigt ihr den Treiber den ihr bei Downloads findet. Ausserdem die dazugehörige "updatedxbcd360.xgi".

Zur Installation selbst, diese ist auf Englisch mit Bildern beschrieben. Aber hier nochmal kurz in Deutsch.
1. geht in die Systemsteuerung
2. System
3. Hardware --> Geräte Manager
4. Microsoft Common Controller For Windows Class --> XBOX 360 Controller For Windows
5. Rechtsklick Eigenschaften
6 Treiber --> Aktuallisieren
7. "Nein diesmal nicht" --> "Software von einer Liste oder bestimmten Quelle Installieren" --> "Nicht suchen, sondern den zu installierten Treiber selbst wählen"
8. XBCD XBox 360 Gamepad auswählen
9. Treiber trotz Warnung installieren --> Weiter (bei Fehler 10 hier)
Nun leuchtet Bereits die Ansteuerungsleuchte für Force Feedback
10. "C:\Programme\Xbcd 360 Driver\Setup" starten
11. Open --> updatedxbcd360.xgi
Fertig.
Statistisch gesehen, verbringt der durchschnittliche Mensch 6 Wochen seines Lebens mit dem Vorspiel, erlebt dabei 16 Stunden seinen Höhepunkt. Er steht 6 Monate im Stau und bügelt 6 Monate. Ausserdem guckt er 5,5 Jahre TV und schläft insgesamt 24 Jahre. Quelle: Geo Wissen

Snake

Meister

  • »Snake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 338

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2872

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. August 2006, 11:00

[CENTER][/CENTER]
Statistisch gesehen, verbringt der durchschnittliche Mensch 6 Wochen seines Lebens mit dem Vorspiel, erlebt dabei 16 Stunden seinen Höhepunkt. Er steht 6 Monate im Stau und bügelt 6 Monate. Ausserdem guckt er 5,5 Jahre TV und schläft insgesamt 24 Jahre. Quelle: Geo Wissen

Thema bewerten