Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Technikboard.net - Wir helfen weiter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jasper

Anfänger

  • »Jasper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Januar 2013, 10:25

Whatsapp kostenpflichtig?

Hallo ihr,

es geht ja seit einigen Wochen das Gerücht um, dass Whatsapp nun kostenpflichtig wird.
Stimmt das wirklich? Ich habe seit einigen Wochen auch Probleme mit Whatsapp, was vielleicht daran liegen könnte, dass die neue Version draufgespielt werden soll. Wenn ich z.B. das iPhone 4 hätte, gäbe es ja bspw. noch den Imessenger, aber ich habe leider ein Samsung und bin deshalb auf Whatsapp angewiesen. Stimmen die Gerüchte, dass es kostenpflichtig wird?
Und wenn ja wie viel wird es kosten?

Grüße

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

Snake

Meister

Beiträge: 2 338

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2867

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Januar 2013, 12:55

99 cent pro Jahr. (1. Jahr weiterhin kostenlos)

Wobei diese Fallen nur für Android und Windows Phone Geräte an. iOS Kunden müssen die App selber kaufen, und müssen deshalb auch nichts bezahlen.

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

wiero

Anfänger

Beiträge: 5

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Juni 2013, 17:30

Wenn man Whatsapp tatsächlich nutzt sind die 99 Cent aber ein Witz im Vergleich zu SMS-Gebühren, wie ich finde..

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

Snake

Meister

Beiträge: 2 338

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2867

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Juni 2013, 14:04

Joyn das kostenpflichte WhatsApp der Netzanbieter

Das stimmt natürlich.

WhatsApp möchte auch bei iOS auf ein Jahrespflichtes Modell umsteigen (Neue App, alle bisherigen iOS User hätten dann Glück).

Interessant könnte da vielleicht noch joyn werden. Damit versuchen es die Telekommunikationsanbieter auch etwas ab zu bekommen. Allerdings scheint dies zumindest bei der Telekom derzeit nicht wirklich zu funktionieren. Der Dienst ist noch bis August kostenlos und soll dann entweder per Option gebucht werden, oder ist sogar schon Bestandteil.

Telekom: http://www.t-mobile.de/joyn/
Vodafone: http://www.vodafone.de/privat/apps-und-fun/joyn.html
Statistisch gesehen, verbringt der durchschnittliche Mensch 6 Wochen seines Lebens mit dem Vorspiel, erlebt dabei 16 Stunden seinen Höhepunkt. Er steht 6 Monate im Stau und bügelt 6 Monate. Ausserdem guckt er 5,5 Jahre TV und schläft insgesamt 24 Jahre. Quelle: Geo Wissen

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

wiero

Anfänger

Beiträge: 5

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Juni 2013, 16:24

Also joyn habe ich persönlich nie getestet und kann daher auch leider nichts dazu sagen. Hab es mir gerade mal angesehen, vom Design her erinnert es auf jeden Fall stark an Whatsapp, allerdings kann ich mir kaum vorstellen, dass das noch ein Erfolg wird - der Konkurrent scheint mir so groß und zu verbreitet.

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

graurock

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Mühlheim

Beruf: Student

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. März 2015, 14:21

Ich hatte Joyn auch mal kurz getestet. War allerdings der einzige in meinem Freundeskreis. Nach ein paar Tagen hab ich es wieder gelöscht. Was gibt`s denn sonst noch für Alternativen? Ich glaube nicht, dass sich da irgendwas auf Dauer durchsetzen wird.
Heute geht`s uns besser als morgen!

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Snake

Meister

Beiträge: 2 338

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2867

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. April 2015, 10:36

Es gibt noch Line, ChatON (Samsung), Threema, und wenn man es dazu zählen will Skype bzw. Facebook Messanger.

Es wird sich einfach das Produkt der Masse durchsetzten, denn nur da wo ich alle meine Leute erreiche, da bin ich auch. Hat damals auch die VZ-Netzwerke gemerkt, nachdem die Mehrheit zu Facebook gegangen sind. Es sind dann mit Verzögerung doch einfach alle mit gewechselt.

Und nicht Plattform übergreifende Produkte wie Apples iMessage und BBM (BlackBerry Messenger), wobei letzterer auf mehreren Plattform verfügbar ist, werden so gut wie Sie auch sein mögen, aufgrund der fehlende Kompatiblität versagen.

WhatsApp gibt es wirklich für alle Smartphones. Apple, Android, Windows Phone, BlackBerry, Symbian.

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

TechieTom

Anfänger

Beiträge: 7

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. April 2015, 19:05

Ist wohl leider so, mit dem Produkt der Masse ... nicht einmal Blackberry Messenger hat eine echte Chance, obwohl es toll ist.

Wenn die bei WA auch alle meine Fotos & Messages speichern, ist Schluss damit !

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

liberaler

Anfänger

Beiträge: 7

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Mai 2015, 19:11

Whats App ist der Ersatz für SMS. ich denke nicht, dass dieser Anbieter nochmal abgelöst wird.

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten