Sie sind nicht angemeldet.

Snake

Meister

  • »Snake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 338

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2867

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Oktober 2006, 21:50

Märchensteuer (MwSt)

Ab Januar gibt es ja in Deutschland eine neue Märchensteuer die von 16% auf 19% gesetzt wird.

Diese Woche wurde Testeinkäufe gemacht. Dabei ist raus gekommen, das durchschnittlich 7% auf die Produkte raufgeschlagen wurden.

Als Vergleich galten Werte vom Februar. Topprodukt war Tolettenpapier mit 9% Aufschlag.

Jetzt ist das bloß interessant zu sehen ob diese Preise dann mit 19% MwSt bleiben oder nochmal hochgehen. :|
Statistisch gesehen, verbringt der durchschnittliche Mensch 6 Wochen seines Lebens mit dem Vorspiel, erlebt dabei 16 Stunden seinen Höhepunkt. Er steht 6 Monate im Stau und bügelt 6 Monate. Ausserdem guckt er 5,5 Jahre TV und schläft insgesamt 24 Jahre. Quelle: Geo Wissen

Spock

Profi

Beiträge: 908

Wohnort: Berlin

Beruf: KfB

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Oktober 2006, 21:52

na was glaubst du wohl? Sie gehen natürlich noch mal rauf. War doch immer so

Snake

Meister

  • »Snake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 338

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2867

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Oktober 2006, 22:27

da gehe ich auch total von aus.

Naja freue mich schon auf Februar, wieder schön in Österreich.

Kein Pfand, keine Märchensteuer, viel Schnee, ein paar Skier und viel Spass :D
Statistisch gesehen, verbringt der durchschnittliche Mensch 6 Wochen seines Lebens mit dem Vorspiel, erlebt dabei 16 Stunden seinen Höhepunkt. Er steht 6 Monate im Stau und bügelt 6 Monate. Ausserdem guckt er 5,5 Jahre TV und schläft insgesamt 24 Jahre. Quelle: Geo Wissen

ICE

Profi

Beiträge: 1 444

Danksagungen: 931

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Oktober 2006, 17:02

stinkt mich zwar an diese eröhung doch ich kann da auch nix wirklich machen. Diese zwangs - erhöhung weil der Staat nicht wirtschaften kann und die wirtschaft den Staat nicht wirklich unterstützt weil der Staat die Wirtschaft ausbeutelt, zwingt viele jetzt noch Ihre anschaffungen zu tätigen. Gesagt getan hab ich denn auch mein Notebook noch dieses Jahr bestellt. Sind zwar nur ~32€ ersparrnis gegenüber dem nächsten jahr wenn nicht der Preis vom Notebook sinkt aber besser als nix.

Viele Firmen weben mit uns keine erhöhung. Ist ja auch schön und gut aber wenn die schon vorher erhöhen brauchen die das auch nicht beim jahreswechsel machen. War doch vor einigen jahren auch schon so. Glaub das war das mit der Ökosteuer die nicht mal für Öko eingesetzt wird.

Also alles beim alten. Der staat macht den reihbach, die Firmen zocken den Kunden schon vorher ab und der dumme ist der Endverbraucher. Da bleibt bald nicht mehr viel übrig. Aber wenigstens kann ich meinem Kind (was irgendwann in nicht absehbarer Zukunft erscheint) dann grad so noch einen Lutscher leisten.

Gesetzeslage Germany:

Kinderpornographie: 2 Jahre Haft
Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft
Verbreitung/Benutzung von Raubkopien: 5 Jahre Haft + Geldstrafe
Wo bitte ist da die Relation???

Thema bewerten