Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Technikboard.net - Wir helfen weiter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Scratchy

Schüler

  • »Scratchy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Senfeiertester

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:31

Garten winterfest machen?

Hi,

ich wohne seit Frühling diesen Jahres in meinem neuen Haus und habe das erste mal einen Garten!
Im Sommer hab ich mich ganz gut geschlagen aber jetzt muss ich ihn so langsam mal winterfest machen..
was gibt es da alles zu beachten?
Habt ihr ein paar Tipps für die (Kräuter-) Beete und Bäume?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Spence

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Oktober 2018, 12:13

Nun, grundsätzlich pflanzt man im Garten ja Pflanzen an die winterfest sind, nicht winterfeste Pflanzen habe ich höchstens in Töpfen im Garten stehen, während der kalten Jahreszeit kommen sie dann nach drinnen, an Plätze in denen sie gut überleben. Wenn du Rasen hast solltest du diesen vor dem Wintereinbruch vom Laub befreien, das gibt sonst unschöne Kahlstellen.

Außerdem kommt jetzt im Herbst und Winter natürlich die Zeit in der man Bäume und Hecken beschneidet, um diese fit für den Frühling zu machen, dafür empfiehlt sich eine gute Heckenschere zu haben. Ich habe eine Heckenschere mit Akku, das ist meiner Meinung nach die bequemste Lösung: https://www.akkuline.de/baumarkt/heckenschere.aspx
Generell setze ich eher auf Gartengeräte mit Akku, also bei denen die Strom brauchen, dann hat man kein nerviges Kabelgewurstel.
mendoni pozitivisht!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Scratchy

Schüler

  • »Scratchy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Senfeiertester

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 11:36

Danke für den Tipp! Eine ordentliche Heckenschere hab ich natürlich ;)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten