Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Technikboard.net - Wir helfen weiter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Scratchy

Anfänger

  • »Scratchy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Senfeiertester

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. November 2016, 10:04

Die alte Leier vom Familienunternehmen..

Hey ich wollte mir gerne mal was von der Seele schreiben.


Ich bin relativ früh schon in das Unternehmen von meinem Paps eingestiegen und einfach ist es nicht :help:
Vor allem alles was die IT-Struktur betrifft bereitet er mir Kopfschmerzen.. alles total umständlich.
Archive mit verstaubten Leitz-Ordnern von 2003


Von mir lässt er es sich nicht gerne sagen. Er denkt immer ich mache mich über ihn lustig
aber er versteht es einfach nicht..


Wie bekomme ich Senior in den Griff?





Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Snake

Meister

Beiträge: 2 325

Wohnort: Ostsee

Beruf: Systemintegratör

Danksagungen: 2811

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. November 2016, 13:34

Das einfachste ist normalerweise immer einfach mal einen alten komplizierten Weg durch einen neuen parallel aufzuzeigen.

Somit sieht man, wieviel schnell und einfach dieser ist. Insbesondere, wenn die älteren Herrschaften sich das gar nicht vorstellen können und wir wohl wiederum uns nicht vorstellen können, dass diese das wirklich nicht können. Wenn Sie dann aber sehen das Sie x Minuten/Stunden/Tage dadurch sparen und wie einfach das war, dann hast du auch gewonnen.

Also einfach parallel zum alten weg mal den neuen machen und zeigen.
Statistisch gesehen, verbringt der durchschnittliche Mensch 6 Wochen seines Lebens mit dem Vorspiel, erlebt dabei 16 Stunden seinen Höhepunkt. Er steht 6 Monate im Stau und bügelt 6 Monate. Ausserdem guckt er 5,5 Jahre TV und schläft insgesamt 24 Jahre. Quelle: Geo Wissen

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

walmafänger

Anfänger

Beiträge: 29

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. November 2016, 12:04

Hallo,

mein Beileid! Ich hoffe, ich kann deine Seele trösten damit. :)

Mein einziger Tipp wäre, dass du dich nicht fallen lässt und ein bisschen versuchst, das Unternehmen auch zu deinem Unternehmen zu machen. Schließlich wirst du es ja sicher mal erben und übernehmen. Da wäre es vielleicht besser, jetzt schon deine Handschrift miteinzubringen. Das mit den Leitz Ordnern klingt echt wie die Hölle. Auf den Computern ist sicher auch immer noch Windows 95, oder? :D Engagier doch mal ne IT-Beratung wie https://sentinel-it.de/it-beratung/ .... Das könnte alle schockieren, wie extrem optimierbar das Unternehmen ist.
Hab schon von einigen Fällen gehört, wo, durch ein paar gezielte Eingriffe in die Infrastruktur, die Systeme und die Hard- und Software deutlich mehr Umsatz gemacht wurde. Letztlich sollte das ja dann auch im Interesse deines Vaters liegen. Wer nicht mit der Zeit geht, bleibt leider viel zu häufig auf der Strecke, gerade, wenn es um die Technik geht!

Ich würde das an deiner Stelle einfach nicht mit mir machen lassen. Be part of it!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »walmafänger« (29. November 2016, 13:16)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten